Was wir machen

Der Bundesverband für soziale Unterstützung e. V. sieht sich als Dachorganisation verschiedener Vereine, Verbände und Einrichtungen.

Ziel ist es, die gemeinsamen sozialen Aufgaben mit vereinten Strukturen bestmöglich umzusetzen.

Neben bestehenden, festen Projekten sind wir in den folgenden Bereichen tätig:

  • Unterhaltung von Seniorentreffs sowie Altenbetreuung und Freizeitbegleitung
  • Errichtung von Nachbarschaftshilfen zur Unterstützung bei hauswirtschaftlichen Aktivitäten wie einkaufen, Nahrungszubereitung, Wäsche waschen, bügeln, Reinigung etc. sowie zur körperlichen und geistigen Mobilisation und Unterstützung bei der Körperpflege
  • Unterstützung sozialschwacher Familien in Bereichen der Erziehung, Ernährung und allgemeinen Lebensgestaltung
  • Unterhaltung von Galerien sowie Kunstateliers (Werkstätten), insbesondere von und für Menschen mit körperlichen Einschränkungen
  • Unterhaltung von Lese- und Spieletreffs für Jung und Alt
  • Nachhilfestunden und Unterstützung bei Schulhausaufgaben
  • Unterhalt von Kinderbetreuungs- und Kinderfreizeitstätten
  • Durchführung von Freizeiten, insbesondere für sozialschwache Kinder
  • Durchführung von Vorträgen, Schulungen und Workshops in den Bereichen Brandschutz, Diebstahlprävention, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Trickbetrug, Falschgeld, Wohnungseinbruch
  • Durchführung von Kursen und Workshops in den Bereichen Gewaltprävention, Mobbing, sexualisierte Gewalt, Süchte, Streitschlichtung, Deeskalation und Selbstsicherheit für Schulen, Kitas, Jugend- und Bildungseinrichtungen
  • Durchführung von Kursen im Bereich Selbstbehauptung und –verteidigung für Kinder und Frauen
  • Unterhaltung von Notunterkünften für Opfer von häuslicher Gewalt, insbesondere für Frauen mit Kind(ern)
  • Unterhaltung von Bürgerbüros nämlich durch Beratung und Unterstützung bei schriftlichen Angelegenheiten, Telefonaten, Behördengängen etc.
  • Unterhaltung von Schuldenberatungsstellen
  • Bekämpfung von illegaler Tierzucht (Vermehrer) sowie dem Onlinetierhandel über Plattformen wie z. B. ebay
  • Organisation und Durchführung von Tiertransporten, vornehmlich von Tötungsstationen
  • Vermittlung von Flugpatenschaften, Pflege- und Endstellen für Haustiere
  • Ausbildung und Vermittlung von Assistenzhunden
  • Unterhalt einer Tafel für Haustiere
  • Unterstützung und Betreuung von Inhaftierten und ehemaligen Strafgefangenen in Form von sozialem Beistand während der Inhaftierung, sowie der Hilfe bei Resozialisierung, Integration und Bewährung
  • Unterhaltung eines Trainingsbereiches für die Bereiche Gymnastik, Rückenstärkung, Mobilisation und Beweglichkeit für körperlich eingeschränkte und ältere Menschen
  • Förderung des Lauf-, Box- und Radsports sowie von Schach, Tischtennis und Parcourstraining
  • Beratung und Hilfestellung bei gesunder Ernährung
  • Essens- und Kleiderausgabe an sozialschwache Menschen
  • Bekämpfung von Drogenmissbrauch und Hilfe bei Sucht
  • Unterhaltung von Suchtberatungsstellen
  • Assistenzdienste für Menschen mit Behinderung
  • Unterhaltung von Wärmestuben für obdachlose Menschen
  • Unterhaltung von Beratungsstellen zu den Themen Verschuldung, Insolvenz, Hartz4, persönliches Budget, selbstbestimmtes Leben
  • Unterhaltung von Telefonseelsorgen und –notdiensten

 

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine Spende.

Empfänger: Soziale Helden

IBAN: DE83 6115 0020 0103 0551 27

Oder einfach eine SMS mit dem Text "Helden" an die 81190 senden (5,00 Euro pro Nachricht).